JanS ist ein gemeinsames Angebot der Stadt Iserlohn und der evangelischen Jugenhilfe Iserlohn- Hagen, welches in Kooperation von Schule, der ev. Jugendhilfe Iserlohn- Hagen und den Sozialraumteams der Stadt durchgeführt wird. Wichtiger Baustein im Gesamtkonzept ist die enge Zusammenarbeit von Schule, OGS, Eltern und Jugendhilfe. Gemeinsame Problemlösungen ermöglichen ein ganzheitliches Handeln im Sinne des Kindes.

Das Angebot „Jugendhilfe an Schule (JanS)“ soll die Schülerinnen und Schüler der 17 Iserlohner Grund- und Förderschulen durch den Schulalltag begleiten und sozial-emotional fördern. Präventive Angebote für Kinder und Jugendliche greifen frühzeitig aktuelle Themen auf. Durch den Einsatz von Spielen, Rollenspielen und unter zur Hilfenahme von Medien (Bildern, Filmen und Musik) werden die Themen auf kindgerechte Weise bearbeitet. Kindern und Jugendlichen, die Schwierigkeiten im Schulalltag haben, hilft das Angebot durch intensive Gruppenarbeiten mit Gruppenstärken von maximal 4 Schülerinnen und Schülern.

JanS-Mitarbeiterin an unserer Schule ist Janina Töns. Zurzeit bietet sie zweimal wöchentlich eine Kindersprechstunde und Kleingruppenarbeit an. Im Nachmittagsbereich betreut sie die JanS- Lernzeit und bietet ein Mädchenangebot, sowie ein Entspannungsangebot an. Darüber hinaus berät und unterstützt sie Eltern bei der Beantragung finanzieller Unterstützung im Rahmen des Bildungs- und Teilhabepakets. Hierzu bietet Frau Töns jeweils montags in der sechsten Stunde (12.45- 13.30 Uhr) und donnerstags in der ersten Stunde (08:10- 08:55 Uhr) im Jans-Büro in der OGS-"Erde" Sprechstunden an. Darüber hinaus steht sie für Kindersprechstunden bereit, arbeitet in Kleingruppen oder unterstütz durch Klassenprojekte.

Wenn Sie weitere Informationen wünschen, können Sie sich im Internet unter ev.jugendhilfe-iserlohn-hagen.de informieren oder mit den Mitarbeitern von JanS einen Termin vereinbaren.

Showcases

Background Image

Header Color

:

Content Color

: